Unsere Hilfe braucht Ihre Spende!

GERNE MÖCHTE ICH ÄRZTE FÜR SEXUELLE GESUNDHEIT EINE SPENDE ZUR FÖRDERUNG DER SEXUELLEN GESUNDHEIT ZUKOMMEN LASSEN.

Spendenkonto

Postkonto: 80-18122-3
IBAN CH73 0900 0000 8001 8122 3
Empfänger: Ärzte für sexuelle Gesundheit, Postfach 24, 8810 Horgen

 

LSV

Spenden per Lastschrift-Formular: LSV-Formular

 

Einzahlungsschein bestellen

Mit nachfolgendem Formular können Sie einen Einzahlungsschein bestellen.
(Für E-Banking benutzen Sie bitte IBAN CH73 0900 0000 8001 8122 3)

Anrede*

Vorname*

Name*

Adresse*

PLZ*

Ort*

E-Mail*

Jede Person oder Institution,

Welche die Vereinsziele unterstützen möchte, kann Mitglied werden. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Anrede*

Vorname*

Name*

Adresse*

PLZ*

Ort*

Land*

Telefon

E-Mail*

Geburtstag*

Beruf

Nachricht*

[honeypot ofq4837fha]

mitglid_1-750x527

Aktiv werden – Zeit spenden!

Möchten Sie selber aktiv werden und sich für die Prävention der HIV-Infektion, sexuell übertragbaren Infektionen und die sexuelle Gesundheit engagieren? Dann können Sie sich freiwillig – nach Ihren Fähigkeiten und Interessen – beim Verein Ärzte für sexuelle Gesundheit mithelfen. Bei uns gibt es in verschiedene Möglichkeiten sinnvolles zu tun, wie Administration, Informatik, Medizin, Pädagogik, Journalistik, Kommunikation. Wir freuen uns auf Ihr ehrenamtliches Engagement.

Dr. med. Kurt April

Wie kann ich mich ehrenamtlich engagieren?
Um auf Ihre Vorstellungen der Mitarbeit eingehen zu können und den passendsten Platz für Sie zu finden, bitten wir Sie, das Kontaktformular auszufüllen und mit einem Lebenslauf per E-Mail oder per Post, an uns zu senden.

Selbstverständlich können Sie uns auch Ihre Bewerbung mit Lebenslauf an info@drsh.ch senden. Wir freuen uns über Ihre Anfrage und werden diese schnellstmöglich bearbeiten.

Gemeinsam für die sexuelle Gesundheit

Ärzte für sexuelle Gesundheit setzt sich ein für die sexuelle Gesundheit und die sexuellen Rechte. Dem Verein ist es insbesondere ein Anliegen, die junge Bevölkerung über sexuell übertragbare Infektionen aufzuklären. Umfragen zeigen, dass hier grosser Informationsmangel herrscht, der zu erheblichen gesundheitlichen Problemen führt.

Um alle unsere Dienstleistungen weitgehend kostenlos anbieten zu können, sind wir auf Sponsoren angewiesen.

Wir streben eine langfristige und partnerschaftliche Sponsorenbeziehung an, die beiden Seiten Vorteile bringt. Gleichzeitig wahren wir die Glaubwürdigkeit und die Unabhängigkeit als gemeinnützige Gesundheitsorganisation.

Dem Sponsor von Ärzte für sexuelle Gesundheit eröffnen sich vielfältige Chancen, einem breiten Publikum gegenüberzutreten und für die Sache der Betroffenen Engagement zu zeigen. Unsere Sponsoren profitieren vom Imagetransfer des Vereins.

Haben Sie Interesse an einem Sponsoring?
Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Wir freuen uns darauf, Sie in einem Gespräch näher kennenzulernen und mögliche Formen eines Sponsorings gemeinsam anzuschauen.

Dr. med. Kurt April
Präsident, Ärzte für sexuelle Gesundheit

Testamente und Legate

Mit dem Testament über sein Leben hinaus etwas Gutes bewirken.
Sie möchten Ihrem Leben einen Sinn geben, der auch nach Ihrem Tod weiter wirkt. Mit einem Testament können Sie Ihren Nachlass nach Ihren Wünschen und Wertvorstellung regeln. Es ist wichtig, selber zu bestimmen, wie Ihr Erbe gezielt weitergegeben wir. Bei Ärzte für sexuelle Gesundheit können Sie spezielle Projekte unterstützen, die Ihnen entsprechen.

Wir beraten Sie gerne, damit Ihre Spende auch dort verwendet wird, wo Sie es für sinnvoll halten. Wir können Ihnen garantieren, dass Ihr Nachlass direkt Projekten zugutekommt.

Vorname*

Nachname*

E-Mail*

Telefon

Nachricht*

«Anstelle von Blumenspenden gedenke man karitativer Institutionen.» Das wünschen sich viele Menschen von den trauernden Hinterbliebenen. Sie setzen damit über ihren Tod hinaus ein ganz besonderes Zeichen der Solidarität.

Ihre Spende zeigt Wirkung

Zum Beispiel gesunde Kinder in gesunder Familie.
Sie bestimmen, ob die Spende einem bestimmten Projekt oder Thema zugute kommt. Gerne unterstützen wir Sie bei diesem Entscheid.

Die Trauerspenden werden von Ärzte für sexuelle Gesundheit in jedem Fall verdankt. Die Trauerfamilie erhält in der Regel nach drei bis vier Wochen eine Liste der Personen, die im Gedenken an die Verstorbenen gespendet haben.

sponsor_1