Liebe und Sexualität

Was ist Liebe? Welche Rolle spielt Sexualität beim Individuum und in Partnerschaften. Fragen, die die Menschen seit jeher beschäftigen. Seit es schriftliche Zeugnisse der Menschheitsgeschichte gibt, sind es Hauptthemen in Philosophie, Literatur und auch Liedern. Ist es die Natur oder die Umwelt und Kultur die den Menschen prägen? Über diese Fragen sind sich sowohl Wissenschaftler als auch Philosophen uneinig.

Gehört die romantische Liebesbeziehung zur Natur des Menschen?

Die romantische Liebebeziehung prägte über Jahrtausende die Partnerschaften und Familien. Bis vor 70 Jahren bestimmte das Gesetz, die Kirche und die herrschende Moral, dass Sexualität nur in der Ehe möglich ist. Die Ehe war unauflöslich. Nur Heterosexualität wurde als sexuelle Identität erlaubt. Homosexualität und andere Identitäten waren unter strenger Strafe verboten. Der Mann galt mehr als die Frau und konnte alles bestimmen. Aber auch die wirtschaftlichen Verhältnisse und die Standesordnung spielten damals eine wichtige Rolle.

März 2019/Ap

 

Ausführliche Informationen

Liebe und Sexualität ausführlich

Bücherliste Liebe & Sex